5. Mai 2013

Sonntagssketch mal im anderem Format

Heute mal mit mehr Text als sonst und einer kleinen Erneuerung.

Die letzten Monate habe ich für mich so überlegt, welches Format für mich wohl praktischer sein könnte.
Also ich mag das klassische 12x12 Scrapformat, aber ich bin eher eine Langsam-Scrapperin und verfrickel mich auch gerne mal.
Und an sich ist das mit dem "Verfrickeln" auch ok, weil das ja auch gerade die Entspannung für mich ist. Material kombinieren und hin&her schieben und über nichts anderes dabei nachdenken müßen.
Ich bewundere ja auch die Damen, die die Zeit haben z.B. Bilder vom Lieblingsmaterial oder dem Buch in der Hand, zu verscrappen.
Das dann so herrlich eingerahmt wird, mit ganz vielen tollen Details und dem schönsten Material.
Da habe ich leider keine Zeit für, und das 12x12 Format finde ich nach 3Jahren des Scrappens irgendwie unhandlich beim Anschauen mit den Kindern.
Ich wollte dieses Jahr was haben, was eben schneller von der Hand geht, und angenehmer beim Durchblättern ist und genau so glücklich macht.
Für die Bilder von der Kröte habe ich mir jetzt ein Album vom Schweden geschnappt, da habe ich auf den Innenseite eine Fläche von ca.23x23cm, also auch scrappen im Quadrat und ich muß sagen ich komme gut vor ran.
Für mich ist Scrappen ja nach wie vor "MAN KANN ALLES-MUSS ABER NICHTS", also eben "wie es mir gefällt" :)

Da wir schon einige Anfrage von euch bekommen haben, ob wir nicht auch Sketche für das Format DinA4 (im amerkianischen Maß 8,5x11inch) zeigen können, haben wir uns was überlegt. 

Ihr kennt ja Wiebke, dass ist die fleißige Scrapperin, deren Werke wir hier auf TÜRKIS des Öfteren zeigen. 
Und Wiebke scrappt ja gerne und viel im Format DinA4 und da haben  wir uns gedacht, wir fragen doch mal ;)

Ein paar Worte von Wiebke zu unserer Anfrage und zum anderen Format...

*Servus miteinander,
ich heiße Wiebke, die meisten von euch kennen mich wohl als auch scrapkat.
Ich bin vor kurzem von den TÜRKIS-Mädels gefragt worden, ob ich sie nicht bei den Türkis-Sketchen in der Sparte A4/8.5x11 unterstützen möchte, da das ja mein bevorzugtes Format ist. 
Da ich ein großer Fan der Türkissketche bin und jeden Sonntag freudig auf den nächsten warte, freue ich mich natürlich sehr über diese Anfrage! 
A4 wundern sich jetzt vielleicht einige... Ja auch ich habe mit dem klassischen 12x12 angefangen, aber irgendwie ist mir das auf Dauer zu groß und zu unhandlich gewesen. Außerdem ist mir ständig der Hintergund-CS ausgegangen... aber in meinem Fach für Druckerkarton, grinste mich ständig das 160g Papier so frech an.... Irgendwann hab ich dann im Netz auch Sketches und Layouts gefunden, die im amerikanischen Maß 8,5x11 waren und siehe da das ist ja so gut wie A4 :D  Also hab ich es einfach mal ausprobiert, wie ich denn mit dem etwas begrenzteren Platz auf dem Papier so zurecht komme und ich war eigentlich gleich nach dem 1. Layout infiziert und bin seit dem eigentlich nur noch in den Maßen A4 (21x29,5cm) oder (21x21cm) unterwegs.
Mein Geheimnis ist da wohl auch, daß ich weniger mit den klassichen Fotos in 10x15 arbeite, sondern mir mit Picasa Collagen von 2-4 Fotos auf diesem Format erstell. So habe ich kleinere Fotos und dadurch wieder mehr Platz auf dem Papier!
Ich scrappe also vorwiegend auf Druckerkarton, anstatt Cardstock, und gelegentlich, schneide ich mir auch mal ein Designer-PP auf meine Maße zurecht, ganz so wie ich es grad für meine Fotos am schönsten finde.
Der zusätzliche Vorteil am Druckerkarton ist, daß ich wenn mir danach ist ihn mit meinem normalen Drucker eben auch bedrucken kann -entweder mal das Journaling direkt auf´s Papier gedruckt, oder aber auch mal ein schönes DigiPaper ausgedruckt, wenn ich mal keinen weißen Hintergrund haben möchte und kein passendes Designer-PP zur Hand hab...
Abgeheftet werden meien Layouts im übrigen in handelsüblichen A4-Ringordnern, entweder in säurefreien Klarsichthüllen, oder mit Abheftstreifen.
So und nun freu ich mich, euch hier regelmäßig und ganz offiziell meine A4-umsetzungen präsentieren zu dürfen und hoffe die eine oder andere von euch auch für dieses Format begeistern zu können :D
scrappige Grüße,
Wiebke aka scrapkat*

Von daher dürft ihr euch jetzt einmal im Monat, über einen DinA4 Sketch samt Umsetzungen von SCRAPKAT, freuen.
Und heute fangen wir an damit.
Wie man toll bei Wiebke sehen kann, unsere Sketche sind als Anregung gedacht und man kann sie drehen&wenden, spiegeln und/oder die Fotos in der Menge nutzen wie sie gerade auf dem Tisch liegen.
Mein Hochformatalbum liegt hier schon parat, vielleicht ist es ja auch was, für die Eine oder Andere unter euch.
Einen schönen Sonntag 
Steffi, Sabine, Susanne & Wiebke

Kommentare:

  1. Ja das ist doch mal was für mich.
    Ich scrappe schon immer auf
    A4 und an sich sind es auch immer
    Doppellayouts...somit gibts zwangsläufig
    kein Liften von kompletten Sketchen für mich
    eher mal die eine oder andere Idee zum "abkupfern"
    Freut mich sehr und bin gespannt, ob mir das Liften nun liegt?!?
    Hier mal ein Link zu der nicht immer aktuellen Zusammenfassung meiner Layouts, die ins Netz dürfen:
    http://www.saphiraswelt.blogspot.de/p/layouts.html
    bis bald
    Saphira...die sich hier immer wieder gerne inspirieren läßt

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll! Als ich mit Scrapbooking angefangen habe, habe ich nur in 8,5x11 inch gescrappt. Mir war das irgendwie handlicher. Aber dann bin ich vor ca. 1 Jahr auch mal wieder auf 12x12 inch umgestiegen und jetzt finde ich die Abwechslung super. In meine Alben passen beide Größen der Schutzhüllen und es ist immer schön unterschiedliche Größen anzuschauen. Deshalb danke für die schönen Sketche :-)!
    LG Janine

    AntwortenLöschen