2. April 2013

-Blogparty- *photoboother*

Zur einer Party gehören ja auch Fotos und besonders klasse sind ja solche Photostreifen aus dem Automaten.
Da diese Automaten ja aber nicht mehr an sämtlichen Ecken stehen, hier die Version für Zuhause.
Lange nach genau so was gesucht, sämtliche Varianten für Smartphones waren irgendwie nicht das Richtige.
Einfach den *Photoboother* hier anklicken und ihr kommt auf die dazugehörige Webseite.
Wenn man links neben dem Automaten auf (tutorial) geht, 
wird einem die Bedienungsanleitung angezeigt. 
Ratzfatz hat man so einen schicken Photostreifen (oder auch ganz viele :) ) Einen Blog gibt es HIER auch dazu, wer mal schauen gehen mag.

Und Sabine war gleich so begeistert davon, dass diese klasse Photostreifen direkt auf ein Layout gewandert sind.
Nina hat da auch ein ganz tolles Layout, mit den Photostreifen gescrappt, schaut mal HIER.

Also ran an den *Photoboother* und ganz viel Spaß damit.
Liebe Grüße Steffi

Kommentare:

  1. Vielen Dank für den super Tipp;-) LG aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Morgeeen Mädels,
    Sabine, dein Layout ist toll geworden! :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den tollen Tipp. Das wird gleich mal ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  4. Ich brauch noch die entsprechenden Fotos, dann kann es losgehen! DANKE für den tollen Tipp! Freu´mich auf mehr! VLG Christine

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Photobooth-Fotos machen einfach total Spaß! Ich freu mich, dass ihr zu meinem Layout verlinkt habt. Danke! Und herzlichen Glückwunsch zum 1-jährigen Bestehen eures Blogs! Weiter so!

    AntwortenLöschen
  6. Gratuliere euch zum Einjährigen. Ich freue mich auf weitere tolle Jahre mit euren Inspirationen
    Leider fehlt mir viel Zeit, eure Inspirationen umzusetzen. Aber vieles davon steht weiterhin auf meiner To-Do-Liste ganz oben.

    Besonders hier diese "Fotoautomat"-Idee ist so genial, da werde ich mich aber ganz gewiss so schnell wie möglich dran machen. Danke

    JULIA

    AntwortenLöschen
  7. Das ist richtig cool - werde ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren! Vielen Dank für den Link!!!
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen