4. Juli 2012

Sommerzeit *Sommermini von Susanne*

Gestern gab es ja hier das Sommermini von Steffi zu bestaunen, schaut mal auf ihren Blog, da könnt ihr schon die ersten Einträge verfolgen. Wie Steffi gestern schon schrieb hat sie mich mit der Sommermini Idee angesteckt, nur ist meine Sichtweise etwas anders.
Ich mache dieses Jahr ja schon ein Projekt Leben Album, schaut mal hier, und ich habe für mich selbst noch keinen Termin für mein diesjähriges "eine Woche in unserem Leben", hier ist der Link zu Ali Edwards gefunden. Da ich aber Momentaufnahmen und Dokumentationen unseres Lebens mag, will ich mein Sommermini nicht als Tagebuch sondern eher als Ferienalbum nutzen.
Frei nach dem Motto "einen Sommer lang" Ferien bei uns.

Und um es Steffi gleich zu tun, hier meine Gedanken zur Albenentstehung:
  
Format: nicht zu groß und am liebsten für Fotos im Format 10x15cm, da ich  meistens die kleineren von 9x13cm nehme. Ich habe mich für  die Hochkantversion entschieden, weil mir das besser gefällt. Um aber die Fotos nicht lochen zu müssen, sind die Innenseiten 12x15cm groß. Querformatige Bilder lass ich einfach als Miniprints im Format 7,5x10cm drucken, dann passen die auch auf die Seiten und es wirkt nicht überladen.
Bindung: da ich dazu neige meine Alben prall zu füllen habe ich mich für eine Ringmechanik entschlossen. So bleibe ich flexibel, was das Ergänzen angeht.
Gestaltung: ich wollte das Album möglichst einfach halten aber richtig Sommerlaune verbreiten.
Deshalb habe ich mich für Innenseiten mit PP in gelb und türkis entschieden. Das sind meine Gutelaunefarben!
Das Album ist ganz schlicht aufgebaut: selbstbedruckte Folie ( hier findet man div. Papierdrucke zum Download), Cardstock, PP und Tabs als Abtrennung.
Ausserdem habe ich ein paar Schlagwörter geschrieben, mir Tabs und Wortstücke geschnitten und gestanzt, so habe ich auch schon etwas als Verzierung der einzelnen Seiten.
Auch die Reste der Folien und des PP´s habe ich beiseite gelegt um damit das Album weiter auszuschmücken.
Eine liebe Freundin hat mir die tollen Buttons gemacht, die passen ja wie die Faust aufs Auge.
Das Album soll einfach bleiben auch beim Ausschmücken. Ich dachte ganz einfach an Fotos, Text und Washitape.
So gehen die Einträge schnell von der Hand, denn es ist ja Sommer und da verbringt man seine Zeit doch lieber am See/Meer/draussen als mit scrappen.

Und wie immer gilt, wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt uns an tuerkis-eben(ät)web.de

Kommentare:

  1. Wow, auch das sieht super klasse aus! Ich habe schon bei Steffi geschrieben, dass ich nun richtig Lust bekommen habe, selbst auch endlich mal wieder ein Mini zu werkeln, auch wenn eigentlich die Zeit fehlt... Bei Euren tollen Inspirationen! LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Total schön!
    Welches Papier hast du benutzt, dieses gelb-weiß-aqua sieht soo nach Ferien aus!
    Und die Alphas!!

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Album! Das sind meine Farben! Die Buttons find ich klasse! Oh, ich bin soooo neidisch auf dein tolles Album.
    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen